Eigenversorgung mit Schweinefleisch muss auch in Zukunft garantiert sein.

Die Eigenversorgung mit Schweinefleisch muss auch in Zukunft garantiert sein. „Dafür braucht es umfassende Anstrengungen, um praxistaugliche Alternativen zu entwickeln und den Betrieben auch Planungssicherheit zu gewährleisten.“, sagt OÖVP-Landtagsangeordnete und Landwirtschaftskammerpräsidentin Michaela Langer-Weninger.

 

Österreich gehört im internationalen Vergleich zu den Ländern mit der nachhaltigsten Landwirtschaft und ist auch im Bereich Tierwohl Vorreiter. LAbg. Michaela Langer-Weninger: „Zu einer nachhaltigen Landwirtschaft gehört jedoch auch immer die Frage, ob wir für unsere heimischen Produkte einen Markt haben und kostendeckend produzieren können.“.

Laut Langer-Weninger würde eine weitere Verschärfung der hohen Standards zu massiven Wettbewerbsnachteilen führen, wenn nicht im Vorfeld über begleitende Maßnahmen diskutiert werden würde. „Es ist wichtig, dass bei solchen Themen nicht nur über, sondern vor allem mit den österreichischen Landwirtinnen und Landwirte gesprochen wird.“, so die Landtagsabgeordnete im Rahmen der heutigen Ausschussrunde weiter.

 

„Mit unüberlegten Verschärfungen gefährden wir die Selbstversorgung mit Schweinefleisch und machen Österreich von Fleischimporten abhängig. Das darf keinesfalls passieren, weil dies einen Qualitätsverlust zur Folge hätte und tausende Arbeitsplätze gefährdet.“, argumentiert Langer-Weninger.

Sie fordert daher vom zuständigen Minister Mückstein, mit der Landwirtschaft die nötigen Rahmenbedingungen zu diskutieren. Es brauche laut Langer-Weninger Planungssicherheit, Förderangebote zum Umstieg und vor allem Übergangszeiträume, die für landwirtschaftliche Betriebe realisierbar sind: „Ein Verbot von heute auf morgen ist nicht machbar. Auch weil es an brauchbaren Alternativen fehlt. Wir stehen aber Gesprächen über praktikable Zukunftslösungen offen gegenüber.“

Picture of Team Landtagsklub

Team Landtagsklub

Nachstehend finden Sie alle Beiträge, die vom Team des OÖVP Landtagsklubs verfasst wurden. Viel Spaß beim Lesen!
Team Landtagsklub

Mehr Geld im Katastrophenfall

Katastrophenschutzgesetz: Kostenersatz für Gemeinden und Organisationen In seiner gestrigen Sitzung hat der Verfassungsausschuss den Weg freigemacht für eine Änderung des OÖ. Katastrophenschutzgesetzes. Auslöser des von

LAbg. Wolfgang Stanek am Rednerpult Fotocredits: Land OÖ/Denise_Stinglmayr
Team Landtagsklub

Echte Verbesserung statt Aktionismus

Resolution für familiengerechtere Arbeitsbedingungen bei der Polizei geplant Der Verfassungsausschuss des Landtages trat heute zu seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause zusammen. Auf der Agenda

Christian Dörfel mit Hund
Team Landtagsklub

Erfolg im Kampf gegen Kampfhunde

Bürokratische „Giftzähne“ gezogen: Grünes Licht für neues Hundehaltegesetz Mit der Erledigung im heutigen Unterausschuss hat das neue Hundehaltegesetz die erste Hürde auf dem Weg zum

KO Dörfel im Landtag Fotocredits: Land OÖ/Margot Haag
Team Landtagsklub

Sachlichkeit statt Showpolitik

Experten sprechen sich einheitlich gegen Infrastrukturbündelung in Rohrbach aus Neuerlich wird über eine Bündelung der 110 kV-Leitung mit der West-Austria-Gasleitung im Bezirk Rohrbach diskutiert. Mehrere

KO Christian Dörfel am Rednerpult Fotocredits: Land OÖ/Denise Stinglmayr
Team Landtagsklub

Digitaler Fortschritt im Landtag beschlossen

Fortschritt für Oberösterreich: 21 Gesetze werden modernisiert Der OÖVP-Landtagsklub und Klubobmann Christian Dörfel zeigen sich erfreut über die Verabschiedung des zweiten Digitalisierungsgesetzes, das heute mit