Unterbringungsgesetz für Ukraine-Flüchtlinge rasch umsetzen!

 

OÖVP bringt im morgigen Landtag Gesetzesvorschlag für Unterbringung von Flüchtenden aus der Ukraine ein. Davon betroffen sind nicht nur Quartiere, sondern auch Verwaltungs- und Versorgungsräume sowie sog. Registrierungs-, Erfassungs- oder Auffangstationen.

 

„Es ist zu erwarten, dass wir auch in Oberösterreich mit sehr vielen, vor dem grausamen Angriffskrieg in der Ukraine flüchtenden Menschen konfrontiert sein werden. Wir nehmen unsere Verantwortung diesen Menschen gegenüber natürlich wahr, brauchen dafür aber einige Vorkehrungen gesetzliche Anpassungen, die wir im morgigen Landtag einbringen werden.“, sagt OÖVP-Klubobmann Dr. Christian Dörfel, der den entsprechenden Antrag bereits den Klubobmännern der anderen Landtagsfraktionen präsentiert hat.

Ziel dieses Landesgesetzes ist die Sicherstellung der raschen Unterbringung von auf Grund des Kriegsgeschehens in der Ukraine vertriebenen Personen, die voraussichtlich befristet eine menschenwürdige Unterkunft benötigen.

 

 

Die Soforthilfe ist laut Klubobmann Dörfel aufgrund der bestehenden Rechtslage gesichert, er betont aber, dass man mit der Einbringung des Gesetzesentwurfs für alle zukünftigen Bedürfnisse gewappnet sein wolle und es auch in der gegebenen Notsituation dauerhafte Rechtssicherheit brauche.

„Es wird notwendige Anpassungen der Rechtslage geben müssen. Mit der Einbringung unserer Gesetzesentwurfs, einer Beratung im nächsten Ausschuss und dem Beschluss im nächsten Landtag am 7. April wollen wir rechtzeitig alle Vorbereitungen treffen, die es für die Hilfe für ukrainische Staatsbürger auf der Flucht braucht.“, erklärt Klubobmann Dörfel.

 

Dörfel abschließend: „Medial haben sich alle Parteien zu rascher Hilfe und den dazu notwendigen Schritten bekannt, wir wollen diese nun auch umsetzen und gehen daher von breiter Zustimmung im Sinne der Menschlichkeit aus. Wir wollen  das notwendige Gesetz bis Anfang April auch umsetzen.“

Picture of Team Landtagsklub

Team Landtagsklub

Nachstehend finden Sie alle Beiträge, die vom Team des OÖVP Landtagsklubs verfasst wurden. Viel Spaß beim Lesen!
Regina Aspalter am Rednerpult Fotocredits: Land OÖ/Daniela Sternberger
Team Landtagsklub

Die Schuldenfalle gekonnt umgehen

OÖVP-FPÖ-Antrag für mehr Finanz- und Wirtschaftsbildung in den Lehrplänen Online-Shopping nach der „Kauf jetzt, bezahle später“-Devise, Konsumkredite oder Abo-Modelle locken mehr und mehr junge Menschen

Team Landtagsklub

Landtagsvorschau

Mehr Transparenz: Herkunftskennzeichnung von Lebensmitteln Nachhaltigkeit und Regionalität gewinnen für Konsumentinnen und Konsumenten immer mehr an Bedeutung. Zudem steht die heimische Lebensmittelproduktion in harter Konkurrenz

Christian Dörfel mit Hund
Team Landtagsklub

Hundehaltegesetz: Feinschliff nötig

KO Dörfel: Sicherheit für Mensch und Tier braucht praxistaugliches Gesetz Im Unterausschuss gingen die Beratungen zu einem neuen Hundehaltegesetz heute in die nächste Runde. Für

KO Dörfel im Landtag Fotocredits: Land OÖ/Margot Haag
Team Landtagsklub

Digitalisierung in der Verwaltung geht voran

21 Gesetzesänderungen mit großer Mehrheit im Ausschuss beschlossen Die nächste Etappe der Digitalisierung des Oö. Landesrechts wurde im heutigen Verfassungsausschuss von allen Parteien mit Ausnahme

KO Christian Dörfel am Rednerpult Fotocredits: Land OÖ/Denise Stinglmayr
Team Landtagsklub

Hundehaltegesetz noch keine runde Sache

OÖVP-Klubobmann Christian Dörfel: „modern ist nicht gleich hochwertig“ Nach dem Ende der Begutachtungsfrist startet der parlamentarische Prozess zur Novelle des Hundehaltegesetzes im Landtag. OÖVP-Klubobmann Christian