Ortszentren: Gleiche Chancen im ganzen Land

KO Dörfel: Anpassung der Förderrichtlinien war richtige Entscheidung

Im heutigen Unterausschuss zum Thema Raumordnung wurde intensiv die Leerstandsrevitalisierung in den Ortskernen des Landes diskutiert. Im Fokus war eine Anpassung der Förderrichtlinie, um mehr Gerechtigkeit in der Fördervergabe zu schaffen.

OÖVP-Klubobmann Christian Dörfel unterstreicht die Notwendigkeit dieser Anpassung. „Ursprünglich wurden die Förderungen nach ‚first come, first serve‘ verteilt. Das führt dazu, dass größere Gemeinden den Fördertopf geleert hätten und nichts mehr für kleinere Gemeinden übergeblieben wäre. Daher war die Anpassung der Förderrichtlinien die richtige Entscheidung“, erklärt Dörfel. Das beträchtliche Gesamtvolumen der Förderung von 32 Millionen Euro wurde durch die Anpassung nicht verändert. Lediglich die Förderquote wurde geändert und eine flexible Grenze von 2 Projekten pro Gemeinde einer Kleinregion eingeführt. „Diese Förderung ist nach wie vor ein großer Wurf für die Entwicklung unserer Ortskerne. Zusätzlich dazu gibt es noch 36 weitere Förderschienen, die teilweise sogar in Kombination für die Revitalisierung von Leerständen herangezogen werden können. Wir lassen die Gemeinden hier also nicht im Stich“, so Dörfel.

Unterausschuss-Vorsitzender Peter Oberlehner stimmt dem zu. „Zusammenfassend kann man sagen: die Erwartungen waren einfach zu hoch. Jedoch ersuche ich die Kollegen der anderen Parteien, diese gute Maßnahme, die viel Positives ermöglichen wird, nicht schlecht zu reden! Die derzeitige Förderung ist eine wirkungsvolle Hilfe, um den Lebensraum der Menschen zu gestalten und weiter zu verbessern“, ist Oberlehner überzeugt und mahnt ein, die Schwarzmalerei der vergangenen Wochen zu beenden. „Der ‚Weltuntergang‘, der von manchen Kollegen der anderen Fraktionen gezeichnet wird, schadet und schreckt ab. Auch mit den neuen Förderrichtlinien unterstützen wir die Gemeinden und die Regionen weiterhin!“, betont Oberlehner.

Picture of Team Landtagsklub

Team Landtagsklub

Nachstehend finden Sie alle Beiträge, die vom Team des OÖVP Landtagsklubs verfasst wurden. Viel Spaß beim Lesen!
Christian Dörfel mit Hund
Team Landtagsklub

„Unsere Beharrlichkeit zahlt sich aus“

KO Dörfel zufrieden: neues Hundehaltegesetz wird heute im Landtag beschlossen Oberösterreich bekommt ein neues Hundehaltegesetz, das mit dem 01. Dezember in Kraft treten wird. Die

Team Landtagsklub

Landtagsvorschau:

Schärfere Regeln für Kampfhunde Ein großer Erfolg für den Schutz unserer Bürgerinnen und Bürger ist die Novelle des Oö. Hundehaltegesetzes, welche ab Dezember gelten soll.

Team Landtagsklub

Mehr Geld im Katastrophenfall

Katastrophenschutzgesetz: Kostenersatz für Gemeinden und Organisationen In seiner gestrigen Sitzung hat der Verfassungsausschuss den Weg freigemacht für eine Änderung des OÖ. Katastrophenschutzgesetzes. Auslöser des von

LAbg. Wolfgang Stanek am Rednerpult Fotocredits: Land OÖ/Denise_Stinglmayr
Team Landtagsklub

Echte Verbesserung statt Aktionismus

Resolution für familiengerechtere Arbeitsbedingungen bei der Polizei geplant Der Verfassungsausschuss des Landtages trat heute zu seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause zusammen. Auf der Agenda