Budget gibt uns die Möglichkeit, den erfolgreichen Weg Oberösterreichs fortzusetzen

„Ein Landesbudget muss die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger abdecken und darf kein Spielball für parteipolitische Spielchen sein.“. OÖVP-Klubobmann Dr. Christian Dörfel mahnte zum Auftakt des dreitägigen Budgetlandtags in seiner Fraktionserklärung von allen Regierungsmitgliedern Verantwortung ein. „Es ist ein gutes Budget für ein lebenswertes und zukunftsfähiges Oberösterreich.“

 

 

Dass wir uns zusätzlich zum Budget den Oberösterreich-Plan leisten können, ist der umsichtigen Finanzpolitik der letzten Jahre von Landeshauptmann Thomas Stelzer zu verdanken. Der Oberösterreich-Plan ist das wichtigste Instrument für Vollbeschäftigung, Arbeit, Wohlstand und sozialen Frieden und der richtige Turbo, um die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie hinter uns zu lassen.“ so Dörfel, der in seiner Rede erneut von einer Rückkehr zum Null-Schulden-Kurs sprach, sobald die Situation es zulässt.

 

Schwerpunkte Kinderbildung und Klimaschutz

Dörfel strich vor allem hervor, dass der Schwerpunkt im Bereich Klimaschutzmaßnahmen, der Ausbau der Kinderbetreuung mit über 100 neuen Kinderbetreuungsgruppen und die Steigerung des Sozialbudgets wichtige Schritte in entscheidenden Bereichen des Zusammenlebens seien. Er pochte einmal mehr auf  „Dass wir darüber hinaus auch im kommenden Jahr mehr Geld in den öffentlichen Verkehr als in den Straßenbau investieren, die Ausgaben in unsere Spitäler um 3,7% gesteigert werden und ein besonderes Augenmaß auf die von Corona übermäßig gebeutelte Kulturszene gerichtet wird, stimmt mich positiv. Ich bin überzeugt, dass dieses Budget die richtigen Impulse setzt.“ so Dörfel.

 

 

Pauschale Ablehnung sorgt erneut für Kritik

Wie schon im Finanzausschuss kritisierte Dörfel die pauschale Ablehnung sämtlicher Budgetposten durch SP, Grüne, Neos und MfG. „Die vier Parteien lehnen damit auch das Feuerwehr-Ausstattungspaket, Maßnahmen für Arbeit und Qualifizierung, deutliche Mehrinvestitionen in Kultur und die Modernisierung von Sportstätten und sogar die Gehaltserhöhung für die Mitarbeiter in Gesundheit und Pflege ab. Das ist einfach nur skurril du hat nichts mit dem Übernehmen von Verantwortung zu tun.“ kritisiert Dörfel. Besonders die Ablehnung von SPÖ und Grünen sorgt bei Dörfel für Kopfschütteln: „Die beiden Parteien könnten mit ihren Regierungsmitgliedern Verantwortung übernehmen, sie wollen es aber einfach nicht und lehnen aus Prinzip sogar ihre eigenen Budgets ab. Dafür habe ich kein Verständnis.“

 

Dörfel abschließend: „Das Landesbudget ist kein politisches Spiel. Wir tun, wozu wir gewählt wurden: Entscheidungen treffen, die den Menschen im Land helfen!“

Picture of Team Landtagsklub

Team Landtagsklub

Nachstehend finden Sie alle Beiträge, die vom Team des OÖVP Landtagsklubs verfasst wurden. Viel Spaß beim Lesen!
KO Christian Dörfel am Rednerpult Fotocredits: Land OÖ/Denise Stinglmayr
Team Landtagsklub

Digitaler Fortschritt im Landtag beschlossen

Fortschritt für Oberösterreich: 21 Gesetze werden modernisiert Der OÖVP-Landtagsklub und Klubobmann Christian Dörfel zeigen sich erfreut über die Verabschiedung des zweiten Digitalisierungsgesetzes, das heute mit

Regina Aspalter am Rednerpult Fotocredits: Land OÖ/Daniela Sternberger
Team Landtagsklub

Die Schuldenfalle gekonnt umgehen

OÖVP-FPÖ-Antrag für mehr Finanz- und Wirtschaftsbildung in den Lehrplänen Online-Shopping nach der „Kauf jetzt, bezahle später“-Devise, Konsumkredite oder Abo-Modelle locken mehr und mehr junge Menschen

Team Landtagsklub

Landtagsvorschau

Mehr Transparenz: Herkunftskennzeichnung von Lebensmitteln Nachhaltigkeit und Regionalität gewinnen für Konsumentinnen und Konsumenten immer mehr an Bedeutung. Zudem steht die heimische Lebensmittelproduktion in harter Konkurrenz

Christian Dörfel mit Hund
Team Landtagsklub

Hundehaltegesetz: Feinschliff nötig

KO Dörfel: Sicherheit für Mensch und Tier braucht praxistaugliches Gesetz Im Unterausschuss gingen die Beratungen zu einem neuen Hundehaltegesetz heute in die nächste Runde. Für

KO Dörfel im Landtag Fotocredits: Land OÖ/Margot Haag
Team Landtagsklub

Digitalisierung in der Verwaltung geht voran

21 Gesetzesänderungen mit großer Mehrheit im Ausschuss beschlossen Die nächste Etappe der Digitalisierung des Oö. Landesrechts wurde im heutigen Verfassungsausschuss von allen Parteien mit Ausnahme