Ausschussvorschau

Grundlage für die Pflege der Zukunft wird geschaffen

Ab Herbst soll in Oberösterreich die Pflegelehre starten. Jugendliche können sich dann zwischen der Lehre zur Pflegeassistenz (3 Jahre) und zur Pflegefachassistenz (4 Jahre) entscheiden. Um das zu ermöglichen, braucht es aber Gesetzesänderungen. „Der demografische Wandel stellt uns gerade im Bereich der Pflege vor große Herausforderungen. Die Pflegelehre ist ein gutes Mittel, um diesen Herausforderungen entgegen zu treten und junge Menschen für die Arbeit in der Pflege zu begeistern. Ich lade jede und jeden ein, diesen erfüllenden Beruf zu ergreifen“, appelliert OÖVP-Pflegesprecherin Gertraud Scheiblberger, die als diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin weiß, wie bereichernd die Arbeit in der Pflege sein kann.

Sicherstellung der Qualität von Honig

Rund 90.000 Bienenvölker versorgen gemeinsam mit 8.500 Imkern die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher mit heimischem Honig. Weil das den Bedarf leider nur zu 40 % deckt, wird Honig aus dem Ausland importiert. „Eine aktuelle Studie zeigt, dass fast die Hälfte des importierten Honigs gepanscht, also beispielsweise mit Zuckersirup gestreckt ist. Das entspricht nicht den hohen Qualitätsstandards, die wir in Österreich haben“, mahnt OÖVP-Landwirtschaftssprecher Georg Ecker. „Wir fordern, dass hier mehr im Sinne des Konsumentenschutzes getan wird, damit dort, wo Honig draufsteht, auch Honig drin ist. Wer auf Nummer sicher gehen will, dass die Qualität beim Honig stimmt, der kauft regional“, so Ecker.

Mit geordneten Finanzen in eine gute Zukunft

Im kommenden Ausschuss wird der Landesrechnungsabschluss für das Jahr 2022 beschlossen. „Der Bericht des Landesrechnungshofs zeigt einmal mehr, dass wir in Oberösterreich einen stabilen Landeshaushalt haben. Vor allem der Zukunftsfonds und der OÖ-Plan sind zwei taugliche und bewährte Mittel, um besser auf aktuelle Herausforderungen reagieren zu können. Dadurch können wir weiterhin dort helfen, wo Hilfe notwendig ist, und investieren, wo sich die Zukunft des Landes entscheidet“, so OÖVP-Klubobmann Christian Dörfel.

Picture of Team Landtagsklub

Team Landtagsklub

Nachstehend finden Sie alle Beiträge, die vom Team des OÖVP Landtagsklubs verfasst wurden. Viel Spaß beim Lesen!
KO Christian Dörfel am Rednerpult Fotocredits: Land OÖ/Denise Stinglmayr
Team Landtagsklub

Digitaler Fortschritt im Landtag beschlossen

Fortschritt für Oberösterreich: 21 Gesetze werden modernisiert Der OÖVP-Landtagsklub und Klubobmann Christian Dörfel zeigen sich erfreut über die Verabschiedung des zweiten Digitalisierungsgesetzes, das heute mit

Regina Aspalter am Rednerpult Fotocredits: Land OÖ/Daniela Sternberger
Team Landtagsklub

Die Schuldenfalle gekonnt umgehen

OÖVP-FPÖ-Antrag für mehr Finanz- und Wirtschaftsbildung in den Lehrplänen Online-Shopping nach der „Kauf jetzt, bezahle später“-Devise, Konsumkredite oder Abo-Modelle locken mehr und mehr junge Menschen

Team Landtagsklub

Landtagsvorschau

Mehr Transparenz: Herkunftskennzeichnung von Lebensmitteln Nachhaltigkeit und Regionalität gewinnen für Konsumentinnen und Konsumenten immer mehr an Bedeutung. Zudem steht die heimische Lebensmittelproduktion in harter Konkurrenz

Christian Dörfel mit Hund
Team Landtagsklub

Hundehaltegesetz: Feinschliff nötig

KO Dörfel: Sicherheit für Mensch und Tier braucht praxistaugliches Gesetz Im Unterausschuss gingen die Beratungen zu einem neuen Hundehaltegesetz heute in die nächste Runde. Für

KO Dörfel im Landtag Fotocredits: Land OÖ/Margot Haag
Team Landtagsklub

Digitalisierung in der Verwaltung geht voran

21 Gesetzesänderungen mit großer Mehrheit im Ausschuss beschlossen Die nächste Etappe der Digitalisierung des Oö. Landesrechts wurde im heutigen Verfassungsausschuss von allen Parteien mit Ausnahme

KO Christian Dörfel am Rednerpult Fotocredits: Land OÖ/Denise Stinglmayr
Team Landtagsklub

Hundehaltegesetz noch keine runde Sache

OÖVP-Klubobmann Christian Dörfel: „modern ist nicht gleich hochwertig“ Nach dem Ende der Begutachtungsfrist startet der parlamentarische Prozess zur Novelle des Hundehaltegesetzes im Landtag. OÖVP-Klubobmann Christian