OÖVP macht Hundehaltung zum Thema im kommenden Landtag

LR Lindner muss vom Reden ins Handeln kommen– Wir fordern einen Stopp des Mauschelns hinter verschlossenen Türen

Ein weiterer tragischer Vorfall in Eidenberg, welcher erst kürzlich bekannt wurde, zeigt die Wichtigkeit des Themas. Bereits bei der letzten Landtagssitzung wurde von der OÖVP mit der Forderung zur Weiterentwicklung der Oö. Hundehalte-Sachkundeverordnung zu einem verpflichtenden Hundeführerschein eine Initiative zur Erhöhung der Sicherheit und der Prävention von Hundeattacken gestartet, passiert ist allerdings bisher nichts. Da seitens des zuständigen Landesrates Lindner offensichtlich die Bereitschaft, vom Reden hinter verschlossenen Türen ins Handeln zu kommen, fehlt, setzt die OÖVP das Thema daher auch bei der kommenden Landtagssitzung auf die Tagesordnung und erkundigt sich, mittels mündlicher Anfrage, nach dem Status der angekündigten Evaluierung.

„Der Hund ist der beste Freund des Menschen“, betont OÖVP-Klubobmann Christian Dörfel. „Die überwiegende Mehrzahl der Hundehalter in Oberösterreich geht auch verantwortungsvoll und vorbildlich mit ihren Hunden um. Leider bedarf es aber Verschärfungen immer für jene wenigen fahrlässigen Hundehalter, die hiervon eine Ausnahme bilden und wo es dann zu Unfällen oder Verletzungen kommt.“

Verbot der Schutzhundeausbildung von privaten Hunden

„Auch dem Scharfmachen von Hunden soll Einhalt geboten werden, die OÖVP begrüßt daher den dahin gehenden Vorschlag von Herrn Bundesminister Rauch, welcher schnellstmöglich umgesetzt werden muss. Wenn auch das nur Ankündigungen waren, setzen wir uns in Oberösterreich für eine Lösung nach dem Wiener Modell ein. Hier gibt es bereits seit Jahren ein Verbot der sogenannten Schutzhundeausbildung. “, so Dörfel.

Die OÖVP-Forderungen im Überblick

  • Maulkorb- und Leinenpflicht für Kampfhunde an öffentlichen Orten
  • Reform des Sachkundenachweises für Kampfhundehalter
  • Regelmäßige Auffrischungskurse für Kampfhundebesitzer
  • Prüfung von verpflichtenden Besuchen von Hundeschulen
  • Regelmäßige Wesens- und Verhaltenstests von Kampfhunden
  • Härtere Strafen für fahrlässige Kampfhundebesitzer
  • Möglichkeit für Gemeinden, vorbeugende Maßnahmen im Einzelfall zu treffen
  • Verbot der Schutzhundeausbildung von privaten Hunden

 

Picture of Team Landtagsklub

Team Landtagsklub

Nachstehend finden Sie alle Beiträge, die vom Team des OÖVP Landtagsklubs verfasst wurden. Viel Spaß beim Lesen!
KO Christian Dörfel am Rednerpult Fotocredits: Land OÖ/Denise Stinglmayr
Team Landtagsklub

Digitaler Fortschritt im Landtag beschlossen

Fortschritt für Oberösterreich: 21 Gesetze werden modernisiert Der OÖVP-Landtagsklub und Klubobmann Christian Dörfel zeigen sich erfreut über die Verabschiedung des zweiten Digitalisierungsgesetzes, das heute mit

Regina Aspalter am Rednerpult Fotocredits: Land OÖ/Daniela Sternberger
Team Landtagsklub

Die Schuldenfalle gekonnt umgehen

OÖVP-FPÖ-Antrag für mehr Finanz- und Wirtschaftsbildung in den Lehrplänen Online-Shopping nach der „Kauf jetzt, bezahle später“-Devise, Konsumkredite oder Abo-Modelle locken mehr und mehr junge Menschen

Team Landtagsklub

Landtagsvorschau

Mehr Transparenz: Herkunftskennzeichnung von Lebensmitteln Nachhaltigkeit und Regionalität gewinnen für Konsumentinnen und Konsumenten immer mehr an Bedeutung. Zudem steht die heimische Lebensmittelproduktion in harter Konkurrenz

Christian Dörfel mit Hund
Team Landtagsklub

Hundehaltegesetz: Feinschliff nötig

KO Dörfel: Sicherheit für Mensch und Tier braucht praxistaugliches Gesetz Im Unterausschuss gingen die Beratungen zu einem neuen Hundehaltegesetz heute in die nächste Runde. Für

KO Dörfel im Landtag Fotocredits: Land OÖ/Margot Haag
Team Landtagsklub

Digitalisierung in der Verwaltung geht voran

21 Gesetzesänderungen mit großer Mehrheit im Ausschuss beschlossen Die nächste Etappe der Digitalisierung des Oö. Landesrechts wurde im heutigen Verfassungsausschuss von allen Parteien mit Ausnahme

KO Christian Dörfel am Rednerpult Fotocredits: Land OÖ/Denise Stinglmayr
Team Landtagsklub

Hundehaltegesetz noch keine runde Sache

OÖVP-Klubobmann Christian Dörfel: „modern ist nicht gleich hochwertig“ Nach dem Ende der Begutachtungsfrist startet der parlamentarische Prozess zur Novelle des Hundehaltegesetzes im Landtag. OÖVP-Klubobmann Christian