„Klimaschutz ist kein Wunschkonzert“

OÖVP-Klubobmann Christian Dörfel weist Kritik der Grünen zurück

In seinem Bericht zur Förderung des privaten Heizkesseltausch durch das Land OÖ bestätigt der Landesrechnungshof den oberösterreichischen Weg in Richtung Klimaneutralität bis 2040. „Mit unserer umfassenden Klima- und Energiestrategie haben wir eine solide Basis gelegt, um unsere ambitionierten Ziele zu erreichen und Oberösterreich zu einer klimafitten Region zu machen. Gerade auch mit dem Heizkesseltausch tragen wir maßgeblich zur Reduktion schädlicher Emissionen bei“, unterstreicht OÖVP-Klubobmann Christian Dörfel.

Gemeinsame Kraftanstrengung nötig

Die Kritik von Grünen-Abgeordneter Anne-Sophie Bauer kann Dörfel nicht nachvollziehen: „Klimaschutz kann nur funktionieren, wenn er möglichst großflächig umgesetzt und von allen mitgetragen wird. Wir müssen hier gemeinsam an einem Strang ziehen. Insellösungen, Doppelgleisigkeiten und unrealistische Wünsche lehnen wir klar ab“, so Dörfel, der insbesondere den Vorwurf einer „speziellen Ignoranz“ zurückweist:

Klimaschutz ist kein Wunschkonzert, sondern eine gemeinsame Kraftanstrengung. Ich lade die Grünen und auch die NGOs ein, das große Ganze zu sehen und mit uns gemeinsam für eine klimaneutrale Zukunft in sozial verträglichen und wirtschaftlich verkraftbaren Schritten zu arbeiten“, so Dörfel abschließend.

Picture of Team Landtagsklub

Team Landtagsklub

Nachstehend finden Sie alle Beiträge, die vom Team des OÖVP Landtagsklubs verfasst wurden. Viel Spaß beim Lesen!
Christian Dörfel mit Hund
Team Landtagsklub

„Unsere Beharrlichkeit zahlt sich aus“

KO Dörfel zufrieden: neues Hundehaltegesetz wird heute im Landtag beschlossen Oberösterreich bekommt ein neues Hundehaltegesetz, das mit dem 01. Dezember in Kraft treten wird. Die

Team Landtagsklub

Landtagsvorschau:

Schärfere Regeln für Kampfhunde Ein großer Erfolg für den Schutz unserer Bürgerinnen und Bürger ist die Novelle des Oö. Hundehaltegesetzes, welche ab Dezember gelten soll.

Team Landtagsklub

Mehr Geld im Katastrophenfall

Katastrophenschutzgesetz: Kostenersatz für Gemeinden und Organisationen In seiner gestrigen Sitzung hat der Verfassungsausschuss den Weg freigemacht für eine Änderung des OÖ. Katastrophenschutzgesetzes. Auslöser des von

LAbg. Wolfgang Stanek am Rednerpult Fotocredits: Land OÖ/Denise_Stinglmayr
Team Landtagsklub

Echte Verbesserung statt Aktionismus

Resolution für familiengerechtere Arbeitsbedingungen bei der Polizei geplant Der Verfassungsausschuss des Landtages trat heute zu seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause zusammen. Auf der Agenda