Doris Schulz in Bundesrat entsandt

Die Neubildung des Nationalrates in Wien zieht auch Änderungen im Bundesrat nach sich.

Nachdem der bisherige Bundesrat Klaus Fürlinger (Linz) ins Parlament wechselt, hat der Oö. Landtag heute auf Vorschlag der OÖVP Doris Schulz (Wels) neu in die Länderkammer entsandt.

„Mit Doris Schulz wird eine erfahrene und insbesondere in Frauenfragen engagierte und kompetente Mandatarin Oberösterreichs Interessen im Bundesrat vertreten“, wünscht Klubobfrau Helena Kirchmayr Schulz alles Gute für die neue Aufgabe.

Mag. Doris Schulz war 2009-2015 im Oö. Landtag tätig. Die zweifache Mutter ist beruflich selbstständig als Medienfrau, Buchautorin und Moderatorin engagiert. Seit 2017 ist Schulz Landesleiterin der OÖVP Frauenorganisation.

Foto: Land OÖ/Kauder